Lassen Sie uns sprechen
+49 (0) 69 710 455 560

Team

 
Wir wissen, können und lieben, was wir tun.
Das ist das, was uns verbindet.

Für uns gilt dasselbe wie für die Unternehmen, in denen wir uns engagieren: Wir sind starke Individuen in Kooperation und Co-Creation. Jeder ist Sensor für Spannung. Unsere Kultur ermöglicht starkes, gemeinsames und anspruchsvolles Wirken mit messbaren Ergebnissen.

Für unsere Offsites, Kulturwandelprozesse sowie die Gestaltung interner blended learning Führungskräfte-Entwicklungsprogramme stellen wir immer das für Sie passende Team zusammen.
Lassen Sie uns sprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Das Kernteam

Dr. Michael Schwalbach
Geschäftsführender Gesellschafter LIFE Advisory GmbH
Dr. rer. pol. Volkswirt, Yogalehrer, Top-Management-Berater und Executive Coach

„Das Erreichen der strategischen Veränderungsziele geht bei mir immer einher mit einem intelligenten (auch inneren) Wandlungsprozess. Dieser aktiviert Entwicklungskreisläufe, die kontinuierlich zu einem höheren Niveau von Inspiration, Energie und Lebensfreude führen. So macht Veränderung Spaß.“

  • Seit 2008 Change-Management-Stratege und Coach: inspirierende Befähigung von Organisationen und Führungskräften, Wandlungsprozesse auszulösen und umzusetzen
  • Top-Management-Stratege für Wachstums- und Innovationsstrategien, Post Merger Integration, Reorganisation und Kostensenkung, Offshoring, Gestaltung von Innovationsprozessen
  • 20 Jahre in strategischen Unternehmensberatungen, zuletzt Mitglied im Leadership Team Strategieberatung, Capgemini
  • Studium der Volkswirtschaft in Mainz, New York (Columbia University) und Rio de Janeiro. Parallel: Produktion von Tierfilmen für das ZDF

Sein besonderer Schlüssel: Mit yogischen Techniken auch die inneren Ressourcen der Führungskräfte erschließen, aktivieren und effektiv zum Einsatz bringen. Und all das natürlich mit den feinen und greifbaren neurobiologischen Verknüpfungen, sprich: hirnwissenschaftlich fundierte Führung.

Thomas Eisenbarth
Engster Geschäftspartner und Inspirator seit über 7 Jahren
Diplom-Betriebswirt, Extrem- und Ausdauersportler, Berater und Mental Coach

„In sportlichen Extremsituationen wie im Corporate Change braucht es neue Lösungen für Menschen wie Organisationen. Die kreieren wir nur gemeinsam – wenn jeder Einzelne weiß, wie er oder sie die eigene Höchstleistung bringt, ohne sich zu verausgaben.“

  • Seit 2007 Geschäftsführer, Emissionshaus für Erneuerbare Energien und Immobilien
  • 12 Jahre strategische Unternehmensberatung, zuletzt Vice President, Gemini Consulting
  • 5 Jahre diverse Vorstands- und Geschäftsführungsfunktionen
  • Dozent für Internationale Unternehmensberatung sowie Multi Media Marketing
  • Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Mannheim (Schwerpunkte: Organisation, Personal, Marketing und Psychologie)

Sein Spezialgebiet: Neuausrichtung und Revitalisierung von Unternehmen und Teams. Neueste und bekannte Methoden interdisziplinär, quergedacht und neu gemixt – mit der gewissen Prise an Anekdoten aus Sport und Business. Raus aus der Komfortzone, rein in gekonntes Management der eigenen Ressourcen: Volles Potenzial selbst im heftigsten Change-Alltag.

Unsere Partner

Janina Bäder
Senior Beraterin und erfahrene Yogalehrerin

Janina Bäder studierte internationale BWL. Mehr als 20 Jahre lang arbeitete sie in Industrie und in einer renommierten strategischen Unternehmensberatung, davon viele Jahre in Führungsfunktionen. Seit 2015 ist Janina selbständig als Beraterin, Coach und Yogalehrerin, organisiert Coaching- und Yogareisen. Auf diese Weise verbindet sie ihre Fachkompetenz mit ihren Leidenschaften für das Segeln, das Meer und die Wüste.

Regelmäßige Weiterbildungen in ihren Kernbereichen Organisationsentwicklung, Systemisches Coaching, Telefonseelsorge und  Yoga sind für Janina selbstverständlich.

„Der Mensch und seine ewigen Fragen haben mich schon als Kind fasziniert: Was macht uns glücklich? Wie können wir gut miteinander leben und arbeiten? Was braucht es für eine gute (Selbst-)Führung?“

Martina Gross
Senior Trainerin und erfahrene Yogalehrerin

Die berufliche Entwicklung der Diplom-Ökonomin begann in der Weiterbildungsberatung von Robert Bosch. 1994 machte sie sich als Trainerin selbständig. Martina Gross’ Schwerpunkte sind Bewusste Kommunikation, Resilienz, Zeit- und Stressmanagement sowie gesundes Führen. Dabei kommen ihren Kunden Martinas Kompetenzen als Pädagogische Psychotherapeutin, Coach und Yogalehrerin zugute.

Seit über 10 Jahren bringt sie auch ihre Expertise als Executive Coach ein, Konzernstrukturen und Bedarfe des Mittelstands sind dabei ihr Metier. So begleitet sie zum Beispiel seit mehreren Jahren die Mitarbeiterhotline einer mittelständischen Bank im Hinblick auf Konflikte im Berufsumfeld, Arbeitsorganisation und Burnoutprophylaxe.

„Die eigene innere Haltung als Basis für bewusstes Handeln bedarf regelmäßiger Zuwendung und Reflexion. Frieden beginnt innen und kann sich von dort aus nach außen ausdehnen. So sehe ich in der inneren Arbeit einen wesentlichen Beitrag zu einem friedvollen und erfolgreichen Ganzen.“

Axel Müllender
Senior Coach und Supervisor

Nach seiner erfolgreichen Gesellenprüfung als Tischler studierte Axel Müllender Psychologie und ließ sich zum Systemtherapeuten ausbilden. Achtsam, kreativ und humorvoll begleitet er Führungskräfte bei der Entwicklung ihrer Führungspersönlichkeit sowie Organisationen bei der Konzeption und Umsetzung von Personalentwicklungsmaßnahmen.

Seit 2000 ist er selbständig als Trainer, Berater und Coach für Führungskräfte- und Persönlichkeitsentwicklung. Er ist zertifizierter Supervisor und Senior-Coach beim Berufsverband Deutscher Psychologen (BDP) und verfügt inzwischen über  25 Jahre Erfahrungen in Beratungsstellen, Hochschulen, Großunternehmen, KMU und öffentlicher Verwaltung. Axel konzipiert und leitet Führungsprogramme und Coaching-Weiterbildungen, unter anderem an dem renommierten Betriebswirtschaftlichen Institut der ETH in Zürich.

„Veränderungsprozesse in Unternehmen finden nicht nur auf der strukturellen und organisationalen Ebene statt. Sie brauchen immer auch einen Transformationsprozess bei den beteiligten Menschen, wenn der Prozess langfristig erfolgreich sein soll. Die moderne Führungskraft bindet Menschen so ein, dass sie Teil der Transformation werden und diese Prozesse aktiv mitgestalten.“

Dorothée Putzier
Senior Beraterin und Mediatorin

Dorothée Putzier ist eine konzeptionell starke Macherin, die sich durch die seltene Mischung aus Analytik und Pragmatismus auszeichnet. Und genau das schätzen ihre Kunden an der Diplom-Kauffrau. Die Beraterin ist Systemischer Management Coach, Wirtschaftsmediatorin und Dozentin für Strategic Management an der FOM Hochschule in Berlin.

Sie kennt kleine Startups ebenso wie solide Mittelständler und Großunternehmen, arbeitete 20 Jahre lang in Unternehmensberatungen und leitenden Positionen im Bereich der klassischen und neuen Medien. Seit 2000 ist Dorothée selbständige Beraterin, Coach und Mediatorin.

„Jede große Veränderung beginnt mit dem ersten kleinen Schritt in eine neue Richtung. Und jeden kleinen Schritt zu sehen und wertzuschätzen, gibt Energie, immer weiterzugehen.“

Christoph Zohlen
Senior Consultant Transformational Change and Founder of Radius 1

Transformation ist ein zentrales Thema in Christoph Zohlen’s Leben und Beruf. Schon 1996, also zu Beginn seiner beruflichen Karriere, kam er zu Gemini Consulting. Es war das erste globale Beratungsunternehmen, das einen ganzheitlichen Ansatz für Business Transformation entwickelt, umgesetzt und veröffentlicht hat.

Seitdem unterstützt er Geschäftsleute bei ihrer individuellen und geschäftlichen Transformation und gründete sein eigenes High End Beratungsunternehmen: Radius 1. Zusammen mit seinen Kollegen verfolgt er einen disziplinübergreifenden Beratungsansatz aus Philosophie, Psychologie, Neurowissenschaften, Soziologie und Kunst.

„Ich liebe Menschen und glaube fest daran, dass der Mensch, wenn er an erster Stelle steht, sich selbst wandelt, andere inspiriert und so Stück für Stück den Unternehmenserfolg aufbaut. Wir helfen Führungskräften, sich auf Achtsamkeit, Mitgefühl, Demut und Verletzlichkeit zu fokussieren. Auf Werte und Verhaltensweisen, die für manche im ersten Augenblick befremdlich sein mögen, die aber den entscheidenden Unterschied für den Transformationserfolg ausmachen.“